Teakdeck auf den Weltmeeren

Vor kurzem startete ein Team der Schreinerei Ahollinger nach Gran Canaria um wiederholt die beiden Segelschiffe „Sea Cloud“ und „Sea Cloud II“, die dort zwei Wochen auf dem Trockendock verbrachten, auf Hochglanz zu polieren. Eine der umfangreichsten Arbeiten war, die Teakdecks der Schiffe zu überarbeiten. Da diese Schiffe viele verschiedene und exotische Orte dieser Welt ansteuern, sind die Decks natürlich starken Witterungsschwankungen ausgesetzt. Darum müssen sie in gewissen Abständen immer wieder überarbeitet werden. Mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl ist dies uns sehr gut gelungen. Aufgrund der Größe der Decks ist dies natürlich nicht auf einmal komplett zu erledigen, so dass hier unser Team noch so manche Wochen Arbeit vor sich hat. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich wenn beide Schiffe im April 2013 auf der Rückfahrt aus der Karibik nach Europa sind. Bei dieser Überfahrt muss sich unser Team dann auch auf hoher See beweisen.

r